Rechtsanwalt Arbeitsrecht Berlin Grunewald

Title
Direkt zum Seiteninhalt
Anwältin für Arbeitsrecht in Berlin Charlottenburg-Wilmersdorf

Sie suchen eine Anwältin für Arbeitsrecht in Berlin Charlottenburg-Wilmersdorf? Dann wenden Sie sich an die Kanzlei Brygida Braun im Ortsteil Grunewald. Als erfahrene Unternehmensjuristin vertrete ich sowohl Arbeitnehmer als auch Arbeitgeber, bei der Wahrung und Durchsetzung ihrer Rechte. Mein Schwerpunkt ist das Individual-Arbeitsrecht auf Arbeitgeber- und Arbeitnehmerseite.

Kommt es zum Konflikt zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmer, dann ist eine arbeitsrechtlich spezialisierte Anwältin gefragt, die Ihnen beratend zur Seite steht. Ich zeige Ihnen Möglichkeiten und Chancen auf, die Sie im Streitfall haben.

Oft sind es unterschiedliche Auffassungen über Rechte und Pflichten am Arbeitsplatz, die Konflikte verursachen. Nicht immer muß ein Konflikt vor Gericht enden. Zunächst sollte eine aussergerichtliche Einigung erzielt werden. Mit anwaltlicher Vertretung stehen Sie besser da und verhandeln auf Augenhöhe.

Recht haben und Recht bekommen ist zuweilen zweierlei. Umso wichtiger ist es, einen Partner an der Seite zu haben, der das Recht kennt und für Sie durchsetzt!
Anwältin für Arbeitsrecht in Berlin Charlottenburg-Wilmersdorf, Vertretung der Arbeitnehmer

"Auf hoher See und vor Gericht sind wir alle in Gottes Hand!"

Als Ihre Rechtsanwältin mit dem Tätigkeitsschwerpunkt Arbeitsrecht, bin ich gerne für Sie da, um Sie bei der Lösung arbeitsrechtlicher Probleme zu unterstützen. Beim Arbeitsrecht geht es oft um die eigene Existenz, daher ist schnelles und präzises Handeln erforderlich. Für eine erste juristische Einschätzung, steht Ihnen meine Hotline zur Verfügung, an die Sie sich jederzeit wenden können.

Die Folgen eines Betriebsübergangs oder des Outsourcings (Auslagerung) sowie weitere Rechtsfragen, die sich bei der Durchführung von Arbeitsverhältnissen stellen, bilden den Schwerpunkt meiner Arbeit.

Moderne Medien haben längst Einzug in die Arbeitswelt gefunden, daher sollte man wissen, was man am Arbeitsplatz darf und was nicht. Wie sieht es beispielsweise bei der Nutzung von Internet und Handy aus? Weitere wichtige Fragen sind:


  • Unter welchen Voraussetzungen kann ein Arbeitgeber eine Abmahnung erteilen?
  • Wie kann sich ein Arbeitnehmer gegen eine Abmahnung wehren?
  • Unter welchen Voraussetzungen kann ein Arbeitgeber das Arbeitsverhältnis kündigen?
  • Welche Kündigungsarten gibt es?
  • In welcher Frist muss ein Arbeitnehmer eine Kündigungsschutzklage beim Arbeitsgericht erheben?  
  • Hat ein Arbeitnehmer einen Anspruch auf Zahlung einer Abfindung?
  • Wann muss der Arbeitgeber ein Zwischenzeugnis / Arbeitszeugnis erstellen, was muss und was darf es nicht beinhalten?
  • Wie kann ein Arbeitnehmer gegen ein unrichtiges Zeugnis vorgehen


Arbeitsrechtliche Vertretung auch von Arbeitgebern

Das Arbeitsrecht betrifft Arbeitnehmer und Arbeitgeber gleichermaßen. Um Ihren Unternehmerischen Spielraum zu behalten, sollten Arbeitsverträge entsprechend gestaltet sein. Das gilt besonders für befristete Arbeitsverträge sowie für Verträge mit freien Mitarbeitern. Die Unternehmensziele dürfen dadurch nicht beeinträchtigt werden.

Als Unternehmensjuristin habe ich viele Jahre die Interessen der Arbeitgeberseite vertreten und mich mit diesen speziellen Fragen auseinander gesetzt. Angesichts stetiger Veränderungen und Anpassungen in der Gesetzgebung, sollte man stets auf dem Laufenden sein und ggf. juristischen Rat einholen. Gerne stehe ich Ihnen für ein Erstgespäch zur Verfügung.




Brygida J. Braun
Rechtsanwältin
Brahmsstr. 14
14193 Berlin
Email: bbraun@lexit.de
Zurück zum Seiteninhalt